Faculty of Economics and Business Administration Publications Database

Mikroökonometrie und Kausalität: Zur Bedeutung arbeitsmarktpolitischer Evaluationsstudien

Authors:
Source:
Volume: 5
Number: 1
Pages: 5 - 18
Link External Source: Online Version
Year: 2011
Abstract: Mikroökonometrische Evaluationsstudien dienen dazu, die Wirkungen von politischen Maßnahmen, Reformen oder Politikänderungen im Hinblick auf bestimmte ökonomische Ziele auf der individuellen Ebene empirisch zu ermitteln. Sie haben inzwischen eine große Bedeutung in der Politikberatung erlangt, so insbesondere in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik. Da zur empirischen Analyse meist nicht-experimentelle Daten verfügbar sind, werden zur Schätzung kausaler Effekte unterschiedliche mikroökonometrische Methoden verwendet, um das Problem der Selektionsverzerrung zu lösen. Die Anwendung dieser Methoden und die empirische Umsetzung wird anhand ausgewählter Studien aus der Arbeitsmarktpolitik gezeigt.
back