ABLAUF EINES PROMOTIONSVORHABENS

Idealtypisch gehen Sie bei Ihrem Promotionsvorhaben wie folgt vor:

  • Suche eines Betreuers
  • Ausfüllen folgender Formulare:
    Beantragung der Annahme als Doktorand
    Bestätigung der Betreuung (durch Betreuer)
  • Einreichen beider Formulare zusammen mit einem Lebenslauf, Lichtbild und einer Zeugniskopie im Promotionsbüro
  • Nach Anfertigung der Dissertation folgende Formulare ausfüllen:
    Antrag auf Zulassung zur Prüfung

    Bestellung der Prüfungskommission
  • Im Promotionsbüro sind im Weiteren ein Einzahlungsformular sowie ein Formular zur Statistik abzuholen.
  • Einreichen der Formulare zusammen mit 5 Exemplaren der Dissertation, den Nachweisen eines Doktorandenstudiums sowie dem Nachweis der Einzahlung von € 250,- im Promotionsbüro
  • Versendung eines Abstract von (max. 200 Worte und 2 Absätze) an das Promotionsbüro auf elektronischem Wege
  • Das Promotionsbüro teilt der/dem Doktorandin/en mit, wann die Gutachten vorliegen und legt mit ihnen und der Prüfungskommission einen Disputationstermin fest.