Franziska Dorothea Velte

E-Mail: franziska[at]veltefamilie[dot]de

Zur Person

Franziska Dorothea Velte ist seit April 2022 externe Doktorandin an der Professur für Innovation und Entrepreneurship, insbesondere Japan/Ostasien. Parallel ist sie bei der KPMG AG WPG tätig, wo sie nach einschlägiger Berufserfahrung in den Bereichen Transfer Pricing und Asset Management nun den Bereich Risk & Treasury unterstützt. Ihr Fokus liegt hierbei in Risk & Resolution Planning.

Franziska erwarb sowohl ihren Master of Science als auch ihren Bachelor of Science in European Economic Studies an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Im Zuge des Master-Abschlusses partizipierte sie im Programme Grande École, Management an der Grenoble Ecole de Management (FRA). Zuvor hat sie an der Universidad Iberoamericana, Ciudad de México (MEX) ein Studienjahr im Ausland absolviert.

Die Forschungsinteressen von Franziska liegen im Bereich der Wirtschafts- und Innovationsförderung. Insbesondere beschäftigt sie sich mit der Korrelation von Innovationstätigkeit und Resilienz. Hierbei analysiert sie inwiefern die Korrelation von
(i) der Art der Innovation, (ii) dem Lernmechanismus, (iii) dem Netzwerk und (iv) den institutionellen Rahmenbedingungen beeinflusst wird.

Top