Prof. Dr. Manfred Horlebein verstorben

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
 
am 08. September verstarb Prof. Dr. Manfred Horlebein im Alter von 76 Jahren.
Manfred Horlebein hat in Frankfurt Wirtschaftspädagogik studiert und war anschließend für Promotion und Habilitation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, bevor er 1997 auf die Professur für Wirtschaftspädagogik, insbesondere Didaktik der Wirtschaftswissenschaften, an die Goethe-Universität berufen wurde. Horlebein forschte vor allem auf den Gebieten der Geschichte der kaufmännischen Berufsbildung und der Wissenschaftstheorie, aber auch der Moralerziehung. Im Frühjahr 2011 trat er in den Ruhestand und erlitt kurz darauf einen Schlaganfall, unter dem er bis zu seinem Tod zu leiden hatte. 

Wir trauern um einen verdienten und herausragenden Wissenschaftler und Hochschullehrer, einen vortrefflichen Kollegen sowie einen sehr verdienstvollen Emeritus.
 
Mit stillen Grüßen,
das Dekaneteam des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Top