News Übersicht

Am 9. Dezember 2011 verabschiedet der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erstmals die Absolventinnen und Absolventen der Masterstudiengänge.Freunde und Familie, Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Alumni sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Verabschiedung teilzunehmen. Informationen zum Ablauf stehen auf dieser Seite bereit:...[mehr]

Studieninteressierte, die sich für den "Bachelor in Wirtschaftswissenschaften" im Sommersemester 2012 bewerben möchten, können ab sofort am Onlineverfahren teilnehmen. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2012. Fragen rund um das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren beantwortet gerne das Studien Service Center der Goethe-Universität Frankfurt.  Das Sommersemester 2012 beginnt am 10....[mehr]

Im aktuellen CHE-Forschungsranking hat der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut seine Forschungsstärke bestätigen können. Unter den 2011 verglichenen Fächern erreichten die BWL und VWL seit den letzten CHE-Rankings im Jahr 2007 bzw. 2008 erneut Spitzenpositionen. Die BWL erzielte einen herausragenden 3. Platz im Gesamturteil Forschungsprofil (mit sechs von maximal acht Kriterien)....[mehr]

Den mit € 1000 dotierten  „FGF Best Entrepreneurship Research Newcomer Award 2011“ erhielten Stefan Pichler, Sebastian Schäfer und Tim Uhle am 3. November für ihr Paper "Are 'Jacks-of-all-Trades' Overconfident?" Mit diesem Preis fördert die Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V. den wissenschaftlichen Nachwuchs und stiftet den mit 1.000,- Euro dotierten „FGF Best...[mehr]

Mit seiner Ernennung für das Jahr 2011 ist Prof. Thierry Verdier der sechste Raymond Barre Gastprofessor am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität. Die Aventis Foundation hat mit der Goethe-Universität vereinbart, die Raymond Barre-Gastprofessur von 2011 an für weitere fünf Jahre zu unterstützen. Mit dem Förderbetrag der Stiftung kann der Fachbereich...[mehr]

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, überreicht Universitätspräsident Werner Müller-Esterl Scheck als erste Tranche einer Zehn-Millionen-Euro-Zusage Die neu eingerichtete House of Finance-Stiftung, die zukünftig Forschung, Weiterbildung und Wissenstransfer am House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt befördern soll, kann eine große Einzahlung verzeichnen....[mehr]

Warum Wirtschaft an der Goethe-Uni Frankfurt studieren? Am 18. November bietet sich die nächste Gelegenheit, Einblicke in den Studiengang "Bachelor in Wirtschaftswissenschaften" zu erhalten. Ein umfangreiches Angebot an Vorträgen, Gesprächsrunden und Erfahrungsberichten informiert über die Voraussetzungen und Anforderungen und möchte Studieninteressierte bei ihrer Studienentscheidung...[mehr]

Top