Presse und Medien

© Lars Gruber

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hat das Abkommen über den Austausch von Studierenden mit der Wharton School der University of Pennsylvania, Philadelphia um weitere fünf Jahre verlängert. Bislang konnten im Rahmen des Programms jährlich bis zu zwei Bachelor-Studierende für ein Semester an der Ivy League Business School studieren, nunmehr können bis zu vier Studierende von diesem Privileg...[mehr]

Prof. Jean-Philippe Platteau von der Universität Namur (Belgien) ist vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität zum zwölften jährlichen Raymond-Barre-Stiftungsgastprofessor ernannt worden. Platteau befasst sich in seiner Forschung vor allem mit der Beziehung zwischen politischen Institutionen und wirtschaftlicher Entwicklung. Seit 2006 bereits lädt der Fachbereich...[mehr]

Harold James, Princeton University, übernimmt in diesem Jahr die Gastprofessur für Finanzgeschichte am House of Finance der Goethe-Universität Frankfurt. Die Gastprofessur wird vom Bankhaus Metzler und der Friedrich Flick Förderungsstiftung finanziert. Harold James ist Claude and Lore Kelly Professor für europäische Studien, Professor für Geschichte und internationale Politik sowie ...[mehr]

Frankfurter Ökonom wurde erneut für den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung vorgeschlagen[mehr]

Volker Wieland, Professor für Monetäre Ökonomie an der Goethe-Universität, ist gemeinsam mit dem Sachverständigenrat als Vordenker 2018 ausgezeichnet worden. Weiter Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Universität[mehr]

Data Science in Financial Services Das E-Finance Lab und IBM Deutschland laden herzlich zur Frühjahrstagung 2018 ein. Die Veranstaltung findet am Nachmittag des 1. Februar 2018 am Campus Westend der Goethe-Universität Frankfurt statt. Nähere Infos finden Sie hier: www.efinancelab.de/events/conferences/spring-conference-2018/ Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, um Anmeldung...[mehr]

Im Juni 2016 haben die Teilnehmer des Seminars "iGarage" der Goethe-Universität, unter Kursleitung von Dr. Thomas Funke vom TechQuartier, gemeinsam mit der Deutschen Bahn Ideen für die Zukunft des Bahnfahrens entwickelt, um die Bahn durch Innovation und Digitalisierung gegenüber alternativer Verkehrsmöglichkeiten wie beispielsweise Flixbus zu wappnen. Diese Ideen wurden nun mit dem...[mehr]

Top