Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften gewinnen den European Ethics Bowl

Anna-Katharina Schröter, Carmen Preiß und Clara Lieber haben als erstes studentisches Team aus Deutschland den European Ethics Bowl gewonnen.

In insgesamt drei Ausscheidungsrunden bis zum Finale setzten sich die drei Studentinnen unseres Fachbereichs gegen Mitbewerber aus der gesamten Europäischen Union durch. Im European Ethics Bowl treten Teams von jeweils drei Studierenden gegeneinander an und debattieren über Lösungsansätze für eine wirtschaftsethische Problemstellung.

Der Wettbewerb findet jährlich statt und beschäftigte sich dieses Mal mit dem Thema „Environmental Challenges“. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

Weitere Informationen finden Sie unter: europeanethicsbowl.eu

Top