Master's Course for Economists

Der Master-Kurs in Wirtschaftsenglisch wird ausschließlich für Master-Studierende immatrikuliert in einem deutschsprachigen Master-Studiengang in unserem Fachbereich jedes Semester angeboten. Die folgenden Master-Studierende sind berechtigt, an diesem Kurs teilzunehmen:

  • Master in Betriebswirtschaftslehre
  • Master in Wirtschaftsinformatik
  • Master in Wirtschaftspädagogik: Studierende, die ab dem Wintersemester 2014/15 neu eingeschrieben sind und nach der neuen Prüfungsordnung studieren, können den Kurs als Wahlpflichtmodul im Rahmen der zu belegenden Module aus dem BWL Master einbringen.

Zugang zu dem Master-Kurs erfolgt durch das Bestehen des Master-Qualifying Tests. Der Master-Qualifying Test findet immer zu Beginn des Semesters, nur einmal pro Semester und immer in der 1. Woche der Vorlesungszeit, statt. Ein Modell-Master-Qualifying Test kann jederzeit heruntergeladen werden: Sample Master-Qualifying Test.

Der Master Qualifying Test findet am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 von 14 bis 16 Uhr statt.
Es gibt keinen zweiten bzw. Nachhol-Termin für diesen Test.

Die Anmeldung für den Master-Kurs und den Master-Qualifying Test erfolgt nur online. Die Online-Anmeldung beginnt am 01.10.2018 und endet am 17.10.2018 um 12 Uhr Mittag.

Beim Master-Qualifying Test am 18.10.2018 müssen alle Angemeldeten ihre gültige Goethe Card vorlegen.  Eine Bestätigung der Anmeldung sowie Angabe der Raumnummer für den Master-Qualifying Test werden allen Online-Angemeldeten per E-Mail zugeschickt.

 

EEMC English for Economists: Master's Course 

Donnerstag, 14 - 16 Uhr, Vb. 25.10.2018 (Kursraum: siehe LSF!)

Dozentin: Joanne Glen

Inhalt: Ziel dieses Master-Kurses ist es, die Sprachkompetenz aller Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer auf ein extrem hohes Niveau (d. h. C1.2, gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen), zu bringen. Großer Wert wird auf das Perfektionieren von mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten anhand von Präsentationen, Diskussionen, Rollenspielen und Fallstudien gelegt, basiert auf aktuellen Unterrichtsmaterialien aus den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre.

KursteilnehmerInnen werden genügend Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit in Form von Paararbeit, Kleingruppenarbeit und Plenararbeit eingeräumt. Grammatikkenntnisse werden durch Besprechungen der mündlichen und schriftlichen Aufgaben vermittelt.

Themen: The EU's Economic Challenges; Hard or soft Brexit?; International Trade, the Digitalisation / Future of Jobs and the Sharing Economy.

Unterrichtsmaterialien: Werden entweder im Unterricht verteilt oder allen KursteilnehmerInnen via E-mail zugesandt

Prüfungsleistungen: Mündliche und schriftliche Prüfungen (90 Minuten) finden Ende der Vorlesungszeit statt, d. h. am 7.2.2019 die mündliche Prüfung; und am 14.2.2019 die schriftliche Prüfung. Diese Termine sind endgültig. Es gibt keinen Zweittermin.

Bei Prüfungen sind Wörterbücher sowie Hilfsmittel jeglicher Art nicht zugelassen.

Alle Studierende müssen zusätzlich eine Hausarbeit von 1,000 Wörtern schreiben und sie während des Unterrichts am 31.01.2019 abgeben.

Kreditpunkte: Alle TeilnehmerInnen erhalten 6 Kreditpunkte für einen erfolgreich abgeschlossenen Master's Course: English for Economists.

Für den erfolgreich abgeschlossenen Kurs wird ein internes C1.2 Zertifikat ausgestellt. Dies führt die Prüfungsergebnisse (Punktzahl) aller Einzelleistungen und die Endnote auf. Dieses kann vom SSIX abgeholt werden.

obligatorische Online-Anmeldung

 

 

Top