Presse und Medien

© Lars Gruber

Ein Novum in der deutschen Hochschullandschaft: Die erste deutsche Professur, die explizit »Private Equity« im Namen führt, existiert seit 15. September an der Goethe-Universität. Berufen wurde der Ökonom und Mathematiker Dr. Paul P. Momtaz. Gestiftet hat die zunächst auf sechs Jahre befristete Professur das Frankfurter Ehepaar Martin und Sabine Huth. Treuhänderisch verwaltet wird seine Stiftung...[mehr]

Ist das bisherige Bilanzprüfverfahren den Aufgaben gewachsen? Dazu haben die Wirtschaftswissenschaftler Hans-Joachim Böcking (Goethe-Universität) und Marius Gros (Hochschule Niederrhein) im Auftrag der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ein Gutachten erstellt.[mehr]

Auf der 21. Konferenz "The ECB and Its Watchers" diskutierten am 30.09. Notenbanker, Finanzmarktteilnehmer und Wissenschaftler über das Mandat der Europäischen Zentralbank (EZB), ihre Instrumente und die Neuausrichtung der geldpolitischen Strategie. Die Konferenz fand im Hybridformat auf dem Campus Westend sowie per Video statt. Die Diskussionen fließen in die derzeit laufende...[mehr]

Nicola Fuchs-Schündeln ist eine der international renommiertesten Wissenschaftlerinnen. Sie hat seit 2009 die Professur für Makroökonomie und Entwicklung an der Goethe-Universität inne; nun wurde sie zum Fellow der Econometric Society gewählt. Die 1930 gegründete Econometric Society ist eine auserlesene internationale Gesellschaft, die Forscherinnen und Forscher vereinigt, um den Fortschritt der...[mehr]

Im Oktober 2017 war er anlässlich des ersten universitätsweiten Stiftertags für seine Verdienste um die Goethe-Universität mit der universitären Ehrenmedaille ausgezeichnet worden. Nun ist Prof. Dr. Reinhard Hujer im Alter von 79 Jahren verstorben: „Die Goethe-Universität trauert um einen verdienten Wissenschaftler, der sich auch nach seiner Emeritierung in beispielhafter Weise um seine...[mehr]

Die Professur für e-Finance (Prof. Peter Gomber) hat die von ihr entwickelte Markt- und Trading-Simulationssoftware LiveX aufgrund der Covid-19-Krise und zur weiteren Digitalisierung der Lehre nun zu einer vollständig cloudbasierten Lösung weiterentwickelt. Die neue Version trägt den Namen „LiveX Cloud“ und ermöglicht es Lehrenden, virtuelle Trading-Sessions zu initialisieren, denen Studierende...[mehr]

Top