Faculty of Economics and Business Administration Publications Database

Die Mobilisierung intra-organisationaler Beziehungen – The Challenge of Corporate Venture Capital

Authors:
zu Knyphausen-Aufseß, Dodo
Rause, Ingo
Source:
Volume: 20
Pages: 113 - 149
ISSN-Print: 1615-6005
Link External Source: Online Version
Year: 2010
Keywords: Kompetenzen; Corporate Venture Capital; Intraorganisationale Beziehungen; Netzwerktheorie; Ressourcenmobilisierung; Soziales Kapital
Abstract: „Corporate Venture Capital” (CVC) ist eine Strategie, die es etablierten Firmen ermöglicht, von attraktiven Investitionsgelegenheiten, die außerhalb des traditionellen Tätigkeitsfeldes des Unternehmens liegen, zu profitieren. Auf der Basis von Fallstudien dreier US-amerikanischer und dreier deutscher Unternehmen und theoretischen Überlegungen, die auf der Sozialkapital- bzw. der Netzwerktheorie aufbauen, wird untersucht, wie die CVC-Einheiten dieser Unternehmen die internen Beziehungen zu den verschiedenen Geschäftseinheiten mobilisieren und nutzen, um ihr Wertversprechen gegenüber den Portfoliofirmen zu realisieren. Wir zeigen, dass soziales Kapital in Organisationsstrukturen eingebunden sein muss und dass es letztlich das Wechselspiel zwischen sozialem Kapital und den Organisationsstrukturen ist, das den Wert von sozialem Kapital erst verständlich macht.
back