Faculty of Economics and Business Administration Publications Database

Wie verläuft die Kompetenzentwicklung - kontinuierlich oder diskontinuierlich?

Authors:
Abstract: Noch immer versteht man kaum, was spezifische Kompetenzen im Kern ausmacht. Als fruchtbar und zukunftsweisend dürfte die Analyse von Prozessen der Kompetenzentwicklung im Lichte der Synergetik zu beurteilen sein, die eine Theorie über die Entstehung komplexer Strukturen durch das Zusammenwirken elementarer Objekte bzw. Strukturen ist. Die Synergetik wird bislang nur im Zusammenhang organisationalen Lernens diskutiert, nicht im Kontext der individuellen Kompetenzentwicklung. Der Beitrag befasst sich zunächst mit der individuellen Kompetenzentwicklung und der inhaltlichen Bestimmung von Kompetenz, bevor er der Frage nachgeht, wie solche Kompetenzen sozial geteilt und verfügbar gemacht werden können. Über diesen Fokus hinaus führt die nachfolgende Analyse der individuellen Kompetenzentwicklung gegenüber den Auffassungen von ERPENBECK und HEYSE zum Teil zu anderen Schlüssen, speziell im Hinblick auf die Beurteilung selbstorganisierten Lernens. Im zweiten Abschnitt des Beitrages steht der nicht unproblematische Kompetenzbegriff im Vordergrund. Die dort vorgenommene Präzisierung ergibt u.a., dass viele der heute relevanten und geforderten Kompetenzen im Kern in einem Verstehen wesentlicher Zusammenhänge bestehen, also auf kognitiven Strukturen basieren, deren Entwicklung folglich zentrale Bedeutung zukäme. Auf dieser Grundlage wird im dritten Abschnitt dargelegt, wie sich komplexe Denkstrukturen entwickeln und ob solche Entwicklungsprozesse kontinuierlich oder diskontinuierlich verlaufen. Schließlich werden die sich aus der Diskussion ergebenden Konsequenzen für die Förderung des Kompetenzerwerbs gezogen und Grundlinien einer strukturgenetischen Pädagogik der Kompetenzentwicklung aufgezeigt.
Keywords: Kompetenz; Kompetenzbegriff; Kompetenzentwicklung; Selbstgesteuertes Lernen; Kognitive Lerntheorie
Year: 2003
Link External Source: Online Version
Book Title: Berufsbildung im 21. Jahrhundert - Perspektiven für eine globale Gesellschaft: Ergebnisse und Ausblicke (Dokumentation des 4. BIBB-Fachkongresses), Forum 3, Arbeitskreis 3.4
ISBN: 3-763910085
Adress: Bielefeld 2003
Editor: Bundesinstitut für Berufsbildung
Publisher: Bertelsmann
Pages: 1 - 10
back