Faculty of Economics and Business Administration Publications Database

Ermessensspielräume und Bilanzierungsfehler bei der Anwendung des IFRS 5 - Theoretische Gestaltungsmöglichkeiten und Enforcement-Fehlerfeststellungen -

Authors:
Source:
Volume: 3
Pages: 119 - 127
ISSN-Print: 1611-2296
Link External Source: Online Version
Year: 2016
Abstract:

Bei der Anwendung des IFRS 5 zur Bilanzierung von zur Veräußerung gehaltenen langfristigen Vermögenswerten und aufgegebenen Geschäftsbereichen müssen Bilanzierende regelmäßig stark ermessensbehaftete Sachverhalte beurteilen. Der Beitrag diskutiert theoretische Gestaltungsspielräume bei der Anwendung des IFRS 5. Zudem erfolgt eine Darstellung beispielhafter Fälle fehlerhafter Rechnungslegung anhand veröffentlichter Enforcement-Fehlermitteilungen, um Anwendungshinweise für zukünftige Bilanzierungspraktiken für Bilanzersteller sowie auch deren Abschlussprüfer zu geben. Sämtliche Daten, die hier herangezogen werden, sind öffentlich verfügbar. Ermessensspielräume sollten durch Governance-Mechanismen kontrolliert und transparent gemacht werden.

back