Wichtige Einrichtungen und Beratungsstellen

Sie haben Fragen zur Verwaltung Ihres aktuellen oder angestrebten Studiums?

Das Studierendensekretariat ist Ihr Ansprechpartner rund um die Verwaltung Ihres Studierendenstatus. Sie können sich dorthin wenden, wenn Sie sich bewerben, einen Fachwechsel oder eine Adressänderung vornehmen wollen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Dienstleistungen:

  • Bewerbung
  • Ausgabe der Goethe-Card (Studierendenausweis)
  • Semestertermine
  • Semesterbeitrag und Rückmeldung
  • Fachwechsel
  • Doppelstudium
  • Beurlaubung
  • Exmatrikulation und Rückzahlung von Beiträgen

Für viele Anliegen müssen Sie nicht persönlich vorstellig werden. Sie können sie einfach und bequem per Post oder über das Portal go.uni-frankfurt.de abwickeln.

Sie studieren bereits als internationale/r Studierende/r in Frankfurt oder kommen bald für Ihr Studium hierher?

Dann finden Sie detaillierte Informationen über das Studieren und Leben in Frankfurt auf den Seiten des International Office der Goethe-Universität.

Beraten lassen können Sie sich im International Office zu folgenden Themen:

 

Wir empfehlen Ihnen sich vor allem bezüglich folgender Themen zu informieren:

Sie möchten Ihe perönlichen Daten sowie Ihre Studienbescheinigungen online verwalten?

Unter go.uni-frankfurt.de finden Sie Informationen

  • wie Sie selbstständig Ihre persönlichen Daten ändern können,
  • wie Sie mit den E-Learning-Plattformen (OLAT) arbeiten können,
  • wie Sie elektronisch Ihre Studiums- und Prüfungsdaten verwalten können (Studienbescheinigungen, Gerührenkonto, neue iTAN-Liste generieren, Adresse ändern sowie Bescheinigungen über Ihre abgelegten und angemeldeten Prüfungen)

Darüber hinaus finden Sie dort:

  • eine Anleitung zur Prüfungsanmeldung
  • eine Anleitung zur Veranstaltungsbelegung

Sie haben ein besonderes Anliegen, Beschwerden oder suchen nach einer Vertrauensperson?

An der Universität gibt es eine Reihe von Beauftragten, Vertrauenspersonen sowie Ombudspersonen für diverse Themen.

Darunter finden sich Ombudspersonen für Studierende, die unter anderem bei Konflikten mit Lehrpersonen Schlichtung anbieten oder das Gleichstellungsbüro, das Ihnen die Möglichkeit bietet, Fälle von Diskriminierung zu melden und Sie bei Bedarf an qualifizierte Beratungsstellen weitervermittelt.

Kontaktmöglichkeiten zu den genannten Clearingstellen und viele weitere Anlaufstellen finden hier.

Darüber hinaus können Sie sich vertrauensvoll an den Studiendekan wenden.

Sie suchen nach Informationen zu einem barrierefreien Studium?

Für Studierende mit behinderungs- oder krankheitsbedingten Einschränkungen stehen umfassende Unterstützungsangebote zur Verfügung, um ein barrierefreies Studium zu gewährleisten.

Um spezifische individuelle Lösungen zu erarbeiten ist eine eingehende Beratung notwendig. Sie neben den Kontaktdaten der zuständigen Ansprechperson auch weitere Informationsquellen zum Thema barrierefreies Studium.

Sie zweifeln an Ihrem Studium, haben große Prüfungsangst oder fühlen sich dem Druck nicht mehr gewachsen und fühlen sich hilflos, überfordert oder verzweifelt?

Nehmen Sie die Hilfsangebote der kompetenten Anlaufstellen in Anspruch:

Sie haben Fragen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie?

Die Goethe-Universität und das Studentenwerk bieten zahlreiche Beratungs- und Unterstützungsangebote zum Thema "Studieren mit Kind" an.

Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Familien-Service und beim Studentenwerk.

Wichtig:
Als werdende Mutter sollten Sie sich unbedingt schon zu Beginn Ihrer Schwangerschaft vom Prüfungsamt des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften zu den neuen gesetzlichen Regelungen zum Mutterschutzberaten lassen.

Sie sind als Studierende/r auf der Suche nach einer Rechtsberatung, die Sie in studiums- oder mietrechtlichen Angelegenheiten unterstützt?

In der Goethe-Uni Law Clinic bieten speziell ausgebildete Jurastudierende der Goethe-Universität Frankfurt eine kostenfreie Rechtsberatung zu folgenden Theme:

  • Aufenthalt
  • Migrations- und Sozialrecht
  • Beantragung von Sozialleistunge

Im DGB Campusoffice stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund in Kooperation mit dem ASTA eine arbeits- und sozialrechtliche Anfangsberatung für Studierende bereit.

Der Verein Mieter helfen Mietern e.V. bietet in Kooperation mit dem ASTA die Mietrechtsberatung die ASTA Mietrechtsberatung für  Studierende der Uni-Frankfurt. 

Top