Gemeinsames Bachelorprogramm mit der Université Paris-Dauphine

Seit dreißig Jahren kooperiert der Fachbereich bereits mit Wirtschaftsuniversität Paris-Dauphine, die zu den renommiertesten ihrer Art in Frankreich gehört. Jetzt haben die beiden Partner ein gemeinsames Bachelorprogramm gestartet. Mehr

Sturm & Drang-Preis 2014 ausgeschrieben

Seit 2011 zeichnet der mit 1.500 EURO dotierte „Sturm & Drang-Preis“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften die beste Nachwuchspublikation aus. Für die diesjährige Ausschreibung können noch bis zum 1. August 2014  Arbeiten aus den Jahren 2013 und 14 eingereicht werden. Mehr

Studienstandort Campus Westend

"Deutschlands schönster Campus" bietet moderne Studienbedingungen. Machen Sie einen virtuellen Spaziergang und kommen gerne auch einmal persönlich vorbei.

Zum CampusrundgangCampus Westend auf flickr

1822-Universitätspreis für exzellente Lehre

Am 15. Juli wurde der „1822-Universitätspreis für exzellente Lehre“ an der Goethe-Universität verliehen. Einer der drei Preisträger ist Dr. Balàzs Cserna (links im Bild). Er lehrt und forscht seit 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Statistik und Methoden der Ökonometrie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Seine Studierenden betonen das besondere Engagement von Dr. Cserna in der Lehre.

Mehr Informationen

Erfahrungsberichte von Studenten

Wir studieren am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität und möchten euch berichten, was euch bei einem Wiwi-Studium in Frankfurt erwartet.

Warum wir gerne hier sind? Lest selbst!

Die neue Publikationsdatenbank des Fachbereichs mit über 2400 Arbeiten ist online.

Über die neue Publikationsdatenbank können Sie mit Hilfe von neuen Filterfunktionen gezielter und komfortabler nach Publikationen des gesamten Fachbereichs, einzelner Abteilungen und auch einzelner Forscher suchen. Auf den Profilseiten der Autoren findet sich zudem ein Überblick zu deren ganz aktuellen Arbeitspapieren. Die neue Publikationsdatenbank ist jetzt auch mobil auf allen Endgeräten verfügbar.

zur Publikationsdatenbank

Exzellenzzentrum SAFE

Das Exzellenzzentrum „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (SAFE) widmet sich der Forschung und Politikberatung zum Thema Finanzen. SAFE hat seinen Sitz im House of Finance auf dem Campus Westend der Goethe-Universität.


Studienprogramme

Wer am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt studiert, genießt höchste Ausbildungsqualität und individuelle Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Teilnahme an einem strukturierten Ph.D.-Programm bzw. einem Graduiertenkolleg ersetzt heute mehr und mehr das traditionelle Promotionsverfahren.

 

 

 

Neben dem Studium und dem Abschluss eines unserer Ph.D.-Programme besteht am Fachbereich selbstverständlich weiterhin die Möglichkeit, eine Promotion auf traditionellem Weg zu absolvieren. 

 

 

 

Die Kurzzeitstudienprogramme des Fachbereichs im Sommer sollen internationalen Studierenden die Möglichkeit geben, von dem enormen Potenzial des Fachbereichs, aber auch der Stadt Frankfurt als internationalem Finanzzentrum und einem der zentralen Orte der Europäischen Union zu profitieren. 

 

 

 

Forschung

Theoretische Analyse, Offenheit für ein breites Spektrum theoretischer, praktischer und gesellschafts­politischer Fragestellungen sowie die enge Verbindung betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Denkens zeichnet die Forschung in den Abteilungen des Fachbereiches aus.

Das im Sommer 2008 eröffnete House of Finance stellt ein einzigartiges Forschungszentrum dar. Unter einem Dach werden acht akademische Forschungs- und Ausbildungseinheiten gebündelt, die interdisziplinär über Themen wie Finanzen, Geld und Währung sowie Recht der Unternehmen arbeiten.

Sustainable Architecture for Finance in EuropeSAFE

Das Center for Financial Studies und die Goethe-Universität Frankfurt haben zum Jahresbeginn 2013 ihr neues Exzellenzzentrum „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (S A F E) gestartet. S A F E hat sich zum Ziel gesetzt, die Anforderungen an einen optimalen Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte und ihre Akteure zu erforschen. Mehr

Angesichts der zunehmenden Ressourcenverknappung, des Klimawandels sowie der wachsenden Anzahl bewaffneter Konflikte geraten traditionelle Ordnungsvorstellungen an ihre Grenzen. Das Exzellenzcluster Normative Ordnungen vereint Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, die die  veränderten gesellschaftspolitischen Bedingungen der „Globalisierung“ und neuen technischen Möglichkeiten untersuchen. Mehr

In Kooperation mit der Johannes Gutenberg Universität Mainz und der Technischen Universität Darmstadt hat der Fachbereich 2008 die "Graduate School of Economics, Finance, and Management (GSEFM)" gegründet. http://gsefm.eu/gsefm-an-introduction/key-features-of-gsefm.html

Rund ums Studium

Bibliothek

Mit ihren umfangreichen Beständen und Sammlungen zählt sie zu den zentralen wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland.

Bibliothek

SSIX

SSIX betreut die Studierenden von der Einführungswoche bis zum Abschluss und stellt dazu ein umfassendes Angebot an Services bereit.

SSIX Info Center

Internationales

Internationalität in Forschung und Lehre ist für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein zentrales Qualitätskriterium.

Internationales

Studentische Initiativen

Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich neben dem Studium zu engagieren oder Erfahrungen in der unternehmerischen Praxis zu sammeln.

Studentische Initiativen


Presse und Medien

Expertendatenbank

Hier finden Sie Links zu den Seiten unserer Experten für zahlreiche wirtschaftswissenschaftliche Themen. Klicken Sie einfach auf die Buchstaben, um zum Themengebiet Ihrer Wahl zu gelangen:

zur Expertendatenbank

Kontakt

Newsletter

WiWi news informiert über die Vielzahl der Aktivitäten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt.

Zur Anmeldeseite Newsletter