Begabte gesucht

Aktuell fördert die Goethe-Universität im 3. Förderjahr des Deutschlandstipendiums insgesamt 606 Studierende aus allen 16 Fachbereichen und über 20 verschiedenen Ländern.

Auch Sie könnten bald dazu gehören! Bewerben Sie sich zum Wintersemester 2014/15!

Die Online-Bewerbung wird im Zeitraum 28. August bis 18. September möglich sein. Weitere Informationen

Bachelor-Einführungswoche vom 22. bis 24. September

Herzlich Willkommen! Bei der E!-Woche vom 22. bis 24. September können die Erstsemesterstudierenden die Uni und ihre KommilitonInnen kennenlernen, eine Campusralley bestreiten, im Festsaal-Casino frühstücken, alles zu ihrem Studienverlauf erfahren u.v.m.

Studienstandort Campus Westend

"Deutschlands schönster Campus" bietet moderne Studienbedingungen. Machen Sie einen virtuellen Spaziergang und kommen gerne auch einmal persönlich vorbei.

Zum CampusrundgangCampus Westend auf flickr

WIWI NEWS 02/2014 erschienen 

Das Ende des Sommersemesters bietet Anlass für einen kurzen Rückblick, aber auch Ausblick auf die Aktivitäten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Download Wiwi news

Bye, Bye Wiwi!

Die nächste Bachelor-Graduierungsfeier findet am Freitag, 19. September 2014 um 16 Uhr im Hörsaalzentrum, Campus Westend, statt.

Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier

Forschung im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Theoretische Analyse, Offenheit für ein breites Spektrum theoretischer, praktischer und gesellschafts­politischer Fragestellungen sowie die enge Verbindung betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Denkens sind die Grundmerkmale, die die wirtschafts­wissenschaftliche Forschung an der Goethe-Universität ausmachen. Mehr

Über 2400 Publikationen des Fachbereichs online

Ob unterwegs oder von zuhause gezielt und komfortabel nach Publikationen suchen: die Datenbank enthält Veröffentlichungen des gesamten Fachbereichs, einzelner Abteilungen sowie einzelner Forscher. Auf den Profilseiten der Autoren findet sich zudem ein Überblick zu deren ganz aktuellen Arbeitspapieren.
Zur Publikationsdatenbank


Studienprogramme

Wer am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt studiert, genießt höchste Ausbildungsqualität und individuelle Spezialisierungsmöglichkeiten.

Die Teilnahme an einem strukturierten Ph.D.-Programm bzw. einem Graduiertenkolleg ersetzt heute mehr und mehr das traditionelle Promotionsverfahren.

 

 

 

Neben dem Studium und dem Abschluss eines unserer Ph.D.-Programme besteht am Fachbereich selbstverständlich weiterhin die Möglichkeit, eine Promotion auf traditionellem Weg zu absolvieren. 

 

 

 

Die Kurzzeitstudienprogramme des Fachbereichs im Sommer sollen internationalen Studierenden die Möglichkeit geben, von dem enormen Potenzial des Fachbereichs, aber auch der Stadt Frankfurt als internationalem Finanzzentrum und einem der zentralen Orte der Europäischen Union zu profitieren. 

 

 

 

Forschung

Theoretische Analyse, Offenheit für ein breites Spektrum theoretischer, praktischer und gesellschafts­politischer Fragestellungen sowie die enge Verbindung betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Denkens zeichnet die Forschung in den Abteilungen des Fachbereiches aus.

Das im Sommer 2008 eröffnete House of Finance stellt ein einzigartiges Forschungszentrum dar. Unter einem Dach werden acht akademische Forschungs- und Ausbildungseinheiten gebündelt, die interdisziplinär über Themen wie Finanzen, Geld und Währung sowie Recht der Unternehmen arbeiten.

Sustainable Architecture for Finance in EuropeSAFE

Das Center for Financial Studies und die Goethe-Universität Frankfurt haben zum Jahresbeginn 2013 ihr neues Exzellenzzentrum „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (S A F E) gestartet. S A F E hat sich zum Ziel gesetzt, die Anforderungen an einen optimalen Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte und ihre Akteure zu erforschen. Mehr

Angesichts der zunehmenden Ressourcenverknappung, des Klimawandels sowie der wachsenden Anzahl bewaffneter Konflikte geraten traditionelle Ordnungsvorstellungen an ihre Grenzen. Das Exzellenzcluster Normative Ordnungen vereint Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, die die  veränderten gesellschaftspolitischen Bedingungen der „Globalisierung“ und neuen technischen Möglichkeiten untersuchen. Mehr

In Kooperation mit der Johannes Gutenberg Universität Mainz und der Technischen Universität Darmstadt hat der Fachbereich 2008 die "Graduate School of Economics, Finance, and Management (GSEFM)" gegründet. http://gsefm.eu/gsefm-an-introduction/key-features-of-gsefm.html

Rund ums Studium

Bibliothek

Mit ihren umfangreichen Beständen und Sammlungen zählt sie zu den zentralen wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland.

Bibliothek

SSIX

SSIX betreut die Studierenden von der Einführungswoche bis zum Abschluss und stellt dazu ein umfassendes Angebot an Services bereit.

SSIX Info Center

Internationales

Internationalität in Forschung und Lehre ist für den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ein zentrales Qualitätskriterium.

Internationales

Studentische Initiativen

Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich neben dem Studium zu engagieren oder Erfahrungen in der unternehmerischen Praxis zu sammeln.

Studentische Initiativen


Presse und Medien

Bei Fragen zu Forschung oder der Suche nach einem Experten zu wirtschaftlichen Themen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Muriel Büsser
Head of Communication
Center of Excellence SAFE/Center for Financial Studies im House of Finance
email
www.safe-frankfurt.de

Newsletter

WiWi news informiert über die Vielzahl der Aktivitäten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt.

Zur Anmeldeseite Newsletter