Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Vom 24. Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015 bleiben das Dekanat und seine Abteilungen (Auslandsbüro, Prüfungsamt, SSIX Info Center Wirtschaftswissenschaften und Studienberatung) sowie die Bibliothek Recht und Wirtschaft geschlossen. Ab dem 5. Januar 2015 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Bernd Skiera auf Platz 1 im Handelsblatt-BWL-Ranking

Bernd Skiera, Professor für Electronic Commerce an der Goethe-Universität Frankfurt, belegt im aktuellen BWL-Forschungsranking des Handelsblatts den ersten Platz für die aktuelle Forschungsleistung.

Mehr Informationen

Bildergalerie der Dean's List Feier ist online

Im Jubiläumsjahr der Goethe-Universität fand die Dean´s List-Feier in einer besonderen Kulisse statt: der Business Lounge der Commerzbank-Arena. Die schönsten Momente der Feier haben wir für Sie zusammengestellt.

Zur Bildergalerie

WIWI NEWS 03/2014 erschienen 

Die neue Ausgabe der wiwi-news steht ab sofort zum Download bereit. Themen sind unter anderem der Rückblick auf den Dies academicus und die Alumnifeier, das Ergebnis des Handelsblatt-BWL-Rankings sowie weitere spannende Neuigkeiten des Fachbereichs.

Zum Newsletter-Download

Lernen Sie die Goethe-Universität und den Fachbereich kennen

Bei der nächsten MainStudy am 21. und 22. Januar 2015 können Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auf verschiedenen Standorten Vorträge zu Studiengängen, Diskussionesrunden von Studierenden, Gruppengespräche mit Dozent/innen, Campusführungen und vieles mehr besuchen. Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften stellt sich am 21. Januar um 10.15 Uhr im Hörsaalzentrum HZ1 vor.

Mehr Informationen

Studienstandort Campus Westend

"Deutschlands schönster Campus" bietet moderne Studienbedingungen. Machen Sie einen virtuellen Spaziergang und kommen gerne auch einmal persönlich vorbei.

Zum CampusrundgangCampus Westend auf flickr

Forschung im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Theoretische Analyse, Offenheit für ein breites Spektrum theoretischer, praktischer und gesellschafts­politischer Fragestellungen sowie die enge Verbindung betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Denkens sind die Grundmerkmale, die die wirtschafts­wissenschaftliche Forschung an der Goethe-Universität ausmachen.

Mehr Informationen

Über 2400 Publikationen des Fachbereichs online

Ob unterwegs oder von zuhause gezielt und komfortabel nach Publikationen suchen: die Datenbank enthält Veröffentlichungen des gesamten Fachbereichs, einzelner Abteilungen sowie einzelner Forscher. Auf den Profilseiten der Autoren findet sich zudem ein Überblick zu deren ganz aktuellen Arbeitspapieren.

Zur Publikationsdatenbank


Studium

Wer am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt studiert, genießt höchste Ausbildungsqualität und individuelle Spezialisierungsmöglichkeiten.

Informationen für Studieninteressierte

    Was bis wann und wo? Damit Sie Ihr Studium optimal organisieren können, haben wir Ihnen hier alle relevanten Informationen zu Prüfungen, Anrechnungen etc. zusammengestellt.

    Bibliothek

    Internationales

    Studentische Initiativen

    Erste Anlaufstelle für Studierende: Die Mitarbeiter im SSIX Info Center haben Antworten auf alle Fragen rund um Studium und Fachbereich und kennen den passenden Ansprechpartner.

    Die Sprechzeiten des Prüfungsamtes finden Sie unter Service & Beratung, wichtige Formulare unter Downloads.

    Forschung

    Theoretische Analyse, Offenheit für ein breites Spektrum theoretischer, praktischer und gesellschafts­politischer Fragestellungen sowie die enge Verbindung betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Denkens zeichnet die Forschung in den Abteilungen des Fachbereiches aus.

    Das im Sommer 2008 eröffnete House of Finance stellt ein einzigartiges Forschungszentrum dar. Unter einem Dach werden acht akademische Forschungs- und Ausbildungseinheiten gebündelt, die interdisziplinär über Themen wie Finanzen, Geld und Währung sowie Recht der Unternehmen arbeiten.

    Sustainable Architecture for Finance in EuropeSAFE

    Das Center for Financial Studies und die Goethe-Universität Frankfurt haben zum Jahresbeginn 2013 ihr neues Exzellenzzentrum „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (S A F E) gestartet. S A F E hat sich zum Ziel gesetzt, die Anforderungen an einen optimalen Ordnungsrahmen für die Finanzmärkte und ihre Akteure zu erforschen. Mehr

    Angesichts der zunehmenden Ressourcenverknappung, des Klimawandels sowie der wachsenden Anzahl bewaffneter Konflikte geraten traditionelle Ordnungsvorstellungen an ihre Grenzen. Das Exzellenzcluster Normative Ordnungen vereint Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen, die die  veränderten gesellschaftspolitischen Bedingungen der „Globalisierung“ und neuen technischen Möglichkeiten untersuchen. Mehr

    In Kooperation mit der Johannes Gutenberg Universität Mainz und der Technischen Universität Darmstadt hat der Fachbereich 2008 die "Graduate School of Economics, Finance, and Management (GSEFM)" gegründet. http://gsefm.eu/gsefm-an-introduction/key-features-of-gsefm.html

    Presse und Medien

    Bei Fragen zu Forschung oder der Suche nach einem Experten zu wirtschaftlichen Themen wenden Sie sich bitte an:

    Dr. Muriel Büsser
    Head of Communication
    Center of Excellence SAFE/Center for Financial Studies im House of Finance
    email
    www.safe-frankfurt.de

    Newsletter

    WiWi news informiert über die Vielzahl der Aktivitäten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt.

    Zur Anmeldeseite Newsletter