Masterarbeiten

Die Vergabe von Masterarbeiten erfolgt innerhalb der Professur zentral an zwei Terminen im Jahr. Die Bewerbungsfrist startet in der Regel ab Anfang März bzw. Anfang September. Bitte reichen Sie einen Lebenslauf, ein Motivationsschreiben, eine Notenübersicht sowie falls vorhanden einen ersten Themenvorschlag bzw. ein Exposé ein.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte spätestens bis zum 15. März für das Sommersemester bzw. 15. September für das Wintersemester an Frau Susanne Heidmann heidmann[at]wiwi.uni-frankfurt[dot]de. Innerhalb der Bewerbungsfrist müssen Sie sich bewerben, wenn Sie im darauf folgenden Semester mit der Masterarbeit beginnen möchten. Der Bearbeitungsbeginn bzw. Anmeldetermin ist spätestens am 15. November im Wintersemester und am 15. Mai im Sommersemester.

Sie erhalten bis spätestens Mitte April bzw. Mitte Oktober per E-Mail Rückmeldung, ob Sie einen Platz erhalten haben.

Das Merkblatt zur Anfertigung der Masterarbeit finden Sie auf der Seite des Prüfungsamtes.

Im Allgemeinen werden empirische Masterarbeiten am Lehrstuhl bevorzugt.

Hier finden Sie Informationen zu Links zu offenen Datenbanken, die bei der Erstellung Ihrer Masterarbeit hilfreich sein können.  -> links of open databases

 

Vergabe von Masterarbeiten im SS 2020

Ab dem 1. März 2020 können Sie sich für eine Masterarbeit an der Professur für BWL, insbes. Strategisches Management für das SS 2020 bewerben. Spätester Termin zum Beginn mit der Bearbeitung Ihrer Masterarbeit ist der 15. Mai 2020.

Senden Sie uns zwischen dem 1. und 15. März 2020 daher bitte folgende Unterlagen an heidmann[at]wiwi.uni-frankfurt[dot]de

  • Motivationsschreiben, in dem Sie mögliche Themenvorschläge benennen und vorstellen
  • Notenauszug QIS
  • Lebenslauf

Sie erhalten bis spätestens Mitte April per E-Mail Rückmeldung, ob Sie einen Platz erhalten haben.

Im SS 2020 stehen folgende Masterarbeitsthemen zur Auswahl:

 

        The Impact of Renewable Energies on Digital Business Models

        Appropriate Regulatory Frameworks for Platform Providers in the EU

        Evaluation of the Applicability of Digital Transformation Methods from Business on Government and Public Administration

        Archetypes and Capabilities for Successful Platform Business Models Realization

        Frameworks for Transforming Traditional Businesses for Digital Employability

        Archetypes and Skills Requirements for Digital Leaders

        Cost-Benefit Evaluation of Smart Manufacturing at SMEs

        Methods and Best Practices for Smart Manufacturing Implementation in Family Business

        Supply Chain Integration and Intelligence for Solution-Oriented Business Models

        Methods for IT Infrastructure Transformation for Digital Business

        IT Architecture Patterns and Reference Models for Digital Business

        Effective Implementation Methods for Omni-Channel Sales and Marketing

        Frameworks for Dynamic Pricing and Smart Commercial Models

 

Für Rückfragen zu den Digitalisierungsthemen stehen Ihnen Dr. Carsten Hentrich  carsten.hentrich[at]dquarks[dot]com und Michael Pachmajer michael.pachmajer[at]dquarks[dot]com zur Verfügung.

Darüber hinaus können Sie gerne Themenvorschläge zu den Bereichen M&A und Corporate Socical Responsibility (CSR) einreichen. Hier stehen Ihnen Dr. Eva Koscher koscher[at]wiwi.uni-frankfurt[dot]de und Christian Hüning c.huening[at]em.uni-frankfurt[dot]de  für Rückfragen zur Verfügung.

Top