Teilnahmebedingungen

Studierende im Bachelorstudiengang

  • Abgeschlossener Orientierungsabschnitt innerhalb von zwei Semestern
  • es sind dabei in jedem Semester die Prüfungsleistungen gemäß Prüfungsordnung abzulegen)
  • der Orientierungsabschnitt muss spätestens mit dem Wintersemester abgeschlossen sein, wenn der Studienbeginn im Ausland im darauffolgenden Wintersemester stattfindet.

Studierende in den Masterstudiengängen
Für Informationen zu den Teilnahmebedingungen an den Austauschprogrammen wenden Sie sich bitte an Frau Voigtländer.

Sprachvoraussetzungen für Bachelor- und Masterstudierende
Erforderlich sind gute Kenntnisse der Sprache des Gastlandes bzw. der Unterrichtssprache im Gastland (Englisch, Französisch oder Spanisch). Die Sprachkenntnisse müssen mit der Bewerbung durch ein Sprachzertifikat nachgewiesen werden. Eine Teilnahmebestätigung ist ebenso wie der Nachweis von in der Schule erworbenen Kenntnissen durch das Abiturzeugnis nicht ausreichend. Falls Sie kein Sprachzertifikat am Fachbereich erworben haben, können Sie einen Sprachtest zur Feststellung des Sprachniveaus gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen z.B. bei der Eloquia Sprachschule in Frankfurt ablegen. Je nach Programm kann auch der Nachweis eines ausreichenden TOEFL (Test of English as a foreign language) Ergebnisses erforderlich sein. Eine frühzeitige und gründliche Vorbereitung auf die Tests und eine rechtzeitige Anmeldung dafür wird nachdrücklich empfohlen.

Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bachelorstudiengänge erfolgt anhand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen durch eine Auswahlkommission.

  • Die Auswahlkriterien sind:
  • Noten (70%)
  • soziales ehrenamtliches Engagement am Fachbereich, an der Universität oder außerhalb der Universität

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Masterstudiengänge erfolgt durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entsprechenden Masterstudiengänge.

Top