Faculty of Economics and Business Administration Publications Database

Theoriegeschichte, Methodologie, Unternehmenstheorie und Finanzierung im Werk von Dieter Schneider

Authors:
Source:
ISSN-Print: 0341-2687
Link External Source: Online Version
Year: 2015
Abstract:

Zusammenfassung - Die drei Hauptteile dieses Aufsatzes sind den Themen Theoriegeschichte, Methodologie und Theorie der Unternehmung im Werk von Dieter Schneider gewidmet. Ich erläutere jeweils, worin Schneiders wichtigste originäre Beiträge bestehen, kommentiere diese dann kurz und gehe abschließend ganz kurz auf neuere Entwicklungen in der Fachdiskussion zu diesen Themen ein. Schneiders frühe Arbeiten zur Theoriegeschichte und zur Methodologie waren einfach bahnbrechend. Ihre Stärke ist, dass sie inhaltlich eng miteinander verwoben sind. Was diesen Zusammenhang noch deutlicher hätte machen und Schneiders Einordnung und Bewertung der von ihm dort herausgearbeiteten Forschungsleitbilder inhaltlich noch stärker hätte fundieren können, wäre der Rückgriff auf die von Coase begründete und von Williamson, Hart und anderen ausgebaute ökonomische Theorie der Unternehmung gewesen. Schneider war sich dieser Lücke bewusst und hat später versucht, sie zu füllen. Dabei greift er aber nicht auf Coase, Williamson und Hart zurück, sondern entwickelt auf „neo-österreichischen“ Grundlagen aufbauend eine eigenständige Theorie der Unternehmung. Auch sie ist höchst kreativ und interessant, aber sie erfüllt nicht die angesprochenen Funktionen und zumindest insofern bleibt sie hinter dem Niveau seiner Arbeiten zur Theoriegeschichte und zur Methodologie zurück.

back