Master in Finance (berufsbegleitend)

© Uwe Dettmar

Der berufsbegleitende berufsbegleitende Master in Finance der Goethe Business School (GBS) bieten aufstrebenden Berufstätigen einzigartige Weiterbildungsmöglichkeiten auf universitärem Niveau. Das besondere Format des von der GBS angebotenen Masterprogramms, insbesondere die zweiwöchentlich jeweils am Freitagnachmittag und Samstag stattfindenden Vorlesungen, schafft ausreichend Raum, um den Anforderungen von sowohl Beruf als auch Studium gerecht zu werden.

Studierende im Master in Finance der GBS sind ambitionierte, berufstätige junge Akademiker mit mindestens einem 1 Jahr postgradualer Berufserfahrung im finanzwirtschaftlichen Bereich.

Der Master in Finance vereint neueste Erkenntnisse der Wissenschaft mit hoher Praxisorientierung, so dass das neu erlernte Wissen unmittelbar im Berufsleben angewendet werden kann. Das modulare Curriculum besteht aus Grundlagen-, Vertiefungs- und Spezialisierungsmodulen mit insgesamt 90 Kreditpunkten und beginnt jedes Jahr im April. Studierende besuchen über 3 Semester hinweg Lehrveranstaltungen und Übungen und schließen das Studium nach weiteren 14 Wochen mit der Fertigstellung der Masterarbeit mit dem Master of Arts in Finance des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Goethe-Universität ab. Studierende, die als Schwerpunkt ihres Studiums den Themenbereich „Risikomanagement“ wählen, erlangen den Abschluss Master of Arts in Finance mit Spezialisierung in Risk Management.

Alle Module werden in englischer Sprache unterrichtet und finden in den attraktiven Lerneinrichtungen des House of Finance auf dem Campus Westend statt. Die Module werden von renommierten Dozenten des der Goethe-Universität sowie ausgewählten lehrerfahrenen Praktikern aus dem Netzwerk der GBS gelehrt.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Recruiting & Admissions-Team der GBS jederzeit gern zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, sich für eine unserer Informationsveranstaltungen zu registrieren, um aus erster Hand mehr über den berufsbegleitenden Master in Finance zu erfahren.

Top