©mrohr

Französisch

Diese Veranstaltungen zielen darauf ab

  • kommunikative und interkulturelle Fremdsprachenfertigkeiten zu vermitteln
  • bereits vorhandene Grundkenntnisse in der französischen Sprache aufzufrischen und zu vervollständigen
  • das Fachvokabular sowie einen ersten Einblick in allgemeine Aspekte der Wirtschaft Frankreichs zu vermitteln.

Drei Stufen werden angeboten:

 

Dieser Einführungskurs hat den Schwierigkeitsgrad B1.2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.
VORKENNTNISSE Abschluss des Niveaus A2/B1 des GER oder 30-50 Punkte im Einstufungstest.

EINSTUFUNGSTEST Wir empfehlen Ihnen vor der Anmeldung den Einstufungstest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie in den richtigen Kurs eingestuft werden. Hier finden Sie den Einstufungstest für Französisch.

KURSINHALT
Ziel dieses Kurses ist es, die französische Sprache zu festigen und sich entsprechendes Grundfachvokabular anzueignen. Der Kurs konzentriert sich auf Konzepte der Geschäfts-, ökonomischen- und Finanzwelt.  Den Studenten wird dabei die Gelegenheit gegeben, die vier Sprachkompetenzen (Hörverstehen, verbale Kompetenz, Schreibkompetenz und Leseverständnis) anzuwenden und zu erweitern. Grammatikübungen vertiefen das sprachliche bzw. inhaltliche Verständnis der behandelten Themen und bilden die Grundlage für Diskussionen und Schreibübungen zu Wirtschaftsthemen. Das Leseverständnis und die Schreibkompetenz werden in Form einer 90-minütigen Klausur in der letzten Vorlesungswoche geprüft. Für das erfolgreiche Bestehen der Klausur wird ein benotetes Zertifikat ausgestellt.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 begrenzt.

THEMEN
Unit 1 – Konsum                
Unit 2 – Unternehmensstruktur
Unit 3 – Finanzierung eines Projekts


KURSMATERIAL Für alle Stufen erhalten die Studierenden Arbeitsmaterialien mit eigens für Studierende der Wirtschaftswissenschaften konzipierten Übungen und ausgesuchten wirtschaftlichen Texten.


GEBÜHR UND TERMINE
WFR1 (13 Doppelstunden, inkl. Abschlussklausur): 90 Euro. Termine und Räume: siehe LSF!

Bitte beachten Sie unsere Anmeldemodalitäten.

 

Dieser Aufbaukurs hat den Schwierigkeitsgrad B2.1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

VORKENNTNISSE
Abschluss des Niveaus B1 des GER oder 50-75 Punkte im Einstufungstest.

EINSTUFUNGSTEST Wir empfehlen Ihnen vor der Anmeldung den Einstufungstest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie in den richtigen Kurs eingestuft werden. Hier finden Sie den Einstufungstest für Französisch.
 
KURSINHALT
Ziel dieses Kurses ist es, die französische Sprache zu festigen und sich entsprechendes Fachvokabular anzueignen. Der Kurs konzentriert sich auf Konzepte der Geschäfts-, ökonomischen- und Finanzwelt.  Den Studenten wird dabei die Gelegenheit gegeben, die vier Sprachkompetenzen (Hörverstehen, verbale Kompetenz, Schreibkompetenz und Leseverständnis) anzuwenden und zu erweitern. Grammatikübungen vertiefen das sprachliche bzw. inhaltliche Verständnis der behandelten Themen und bilden die Grundlage für Diskussionen und Schreibübungen zu Wirtschaftsthemen. Das Leseverständnis und die Schreibkompetenz werden in Form einer 90-minütigen Klausur in der letzten Vorlesungswoche geprüft. Für das erfolgreiche Bestehen der Klausur wird ein benotetes Zertifikat ausgestellt.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 begrenzt.

THEMEN
Unit 1 – Einkommen            
Unit 2 – Konsum-, Investitions- und Sparverhalten                
Unit 3 – Politische Institutionen
Unit 4 – Produktionsfaktoren


KURSMATERIAL Für alle Stufen erhalten die Studierenden Arbeitsmaterialien mit eigens für Studierende der Wirtschaftswissenschaften konzipierten Übungen und ausgesuchten wirtschaftlichen Texten.


GEBÜHR UND TERMINE WFR2 (13 Doppelstunden, inkl. Abschlussklausur): 90 Euro. Termine und Raum: siehe LSF! Dieser Kurs findet nur im Wintersemester statt.

Bitte beachten Sie unsere Anmeldemodalitäten.

 

Dieser Vertiefungskurs hat den Schwierigkeitsgrad B2.2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.
VORKENNTNISSE Abschluss des Niveaus B2.1 des GER oder mind. 75 Punkte im Einstufungstest.

EINSTUFUNGSTEST Wir empfehlen Ihnen vor der Anmeldung den Einstufungstest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie in den richtigen Kurs eingestuft werden. Hier finden Sie den Einstufungstest für Französisch.

KURSINHALT Ziel dieses Kurses ist es, die französische Sprache zu festigen und sich entsprechendes Fachvokabular anzueignen. Der Kurs konzentriert sich auf Konzepte der Geschäfts-, ökonomischen- und Finanzwelt.  Den Studenten wird dabei die Gelegenheit gegeben, die vier Sprachkompetenzen (Hörverstehen, verbale Kompetenz, Schreibkompetenz und Leseverständnis) anzuwenden und zu erweitern. Grammatikübungen vertiefen das sprachliche bzw. inhaltliche Verständnis der behandelten Themen und bilden die Grundlage für Diskussionen und Schreibübungen zu Wirtschaftsthemen. Das Leseverständnis und die Schreibkompetenz werden in Form einer 90-minütigen Klausur in der letzten Vorlesungswoche geprüft. Für das erfolgreiche Bestehen der Klausur wird ein benotetes Zertifikat ausgestellt.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 begrenzt.


THEMEN
Unit 1 – Sich international bewerben
Unit 2 – Die Globalisierung und die Finanzierung
Unit 3 – Interkulturelle Kompetenzen entwickeln


KURSMATERIAL Für alle Stufen erhalten die Studierenden Arbeitsmaterialien mit eigens für Studierende der Wirtschaftswissenschaften konzipierten Übungen und ausgesuchten wirtschaftlichen Texten.


GEBÜHR UND TERMINE WFR3 (13 Doppelstunden, inkl. Abschlussklausur): 90 Euro. Termine und Räume: siehe LSF! Dieser Kurs findet nur im Sommersemester statt.

Bitte beachten Sie unsere Anmeldemodalitäten.

unterstützt von

Top