Das Nebenfachstudium

Ihr Nebenfachstudium basiert auf einer eigenen Prüfungsordnung. Das bedeutet, dass Ihr Studium sowohl durch Ihre Hauptfachprüfungsordnung als auch durch Ihre Nebenfachprüfungsordnung geregelt wird. Im Rahmen Ihres Nebenfachstudiums müssen Sie mindestens 60 Credit Points (CP) erwerben.

Die komplette Prüfungsordnung finden Sie hier.

Die nachfolgenden Tabellen sind Ausschnitte aus der Nebenfachprüfungsordnung (Anhang A).  Diese bilden den Studienverlaufsplan für die Nebenfächer Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre ab.
Bitte beachten Sie hierzu unbedingt die Hinweise zum Studienverlaufsplan

Nebenfachstudium Volkswirtschaftsehre
Akron.VeranstaltungCP
OVWLEinführung in die Volkswirtschaftslehre10
BMIKMikroökonomie 112
BMAKMikroökonomie 112
PMIKMikroökonomie 26
PMAKMikroökonomie 26
WPMEWahlpflichtmodul aus dem Bereich Economics5
WPMEWahlpflichtmodul aus dem Bereich Economics5
WPMEWahlpflichtmodul aus dem Bereich Economics5

Verwendete Abkürzungen in diesem Anhang: Akron. = Akronym der Lehrveranstaltung; CP = Credit Points

Stand 11/2019

Nebenfachstudium Betriebswirtschaftslehre

Die nachfolgenden sieben Module (O- und B-Module) werden von allen Studierenden unabhängig vom Schwerpunkt im Nebenfach Betriebswirtschaftslehre absolviert. 

Akron.VeranstaltungCP
OBRWBetriebliches Rechnungswesen5
OFiNFinanzen 15
OMARMarketing 15
OWINWirtschaftsinformatik 15
BACCAccounting 16
BMGTManagement6
BFINFinanzen6

Verwendete Abkürzungen in diesem Anhang: Akron. = Akronym der Lehrveranstaltung; CP = Credit Points

Stand 11/2019

Schwerpunkte

Studierende im Nebenfach Betriebswirtschaftslehre müssen sich zwischem dem Schwerpunkt Finance & Accounting und dem Schwerpunkt Management entscheiden.

Die Wahl des Studienschwerpunkts erfolgt durch die Anmeldung zu den Schwerpunktmodulen
(P-Module):

Schwerpunkt Finance & Accounting

Akron.VeranstaltungCP
PFINFinanzen 3 6
PACCAccounting 26
WPMFWahlpflichtmodul aus Schwerpunkt
Finance & Accounting
5
WPMFWahlpflichtmodul aus Schwerpunkt
Finance & Accounting
5

Schwerpunkt Management

Akron.VeranstaltungCP
PMARMarketing 2 6
PWINWirtschaftsinformatik 26
WPMMWahlpflichtmodul aus Schwerpunkt
Management
5
WPMMWahlpflichtmodul aus Schwerpunkt
Management
5

Verwendete Abkürzungen in diesem Anhang: Akron. = Akronym der Lehrveranstaltung; CP = Credit Points

Stand 11/2019

Wichtige Hinweise zum Studienverlaufsplan

Zu den Modulen:

  • Die angegebene Anzahl an CP pro Semester ist als Vorschlag zu betrachten.
    Bitte orientieren Sie sich bei der Belegung der Nebenfachmodule an Ihren Hauptfachmodulen
    .
    Empfehlung: 30 CP pro Semester bei einer Aufteilung von ca. 20 CP im Hauptfach und ca. 10 CP im Nebenfach.
  • Keine Verpflichtung, die Module in der Reihenfolge oder den Fachsemestern, wie sie der Studienverlaufsplan angibt, zu studieren. Da die Module inhaltlich aufeinander aufbauen, empfehlen wir jedoch, seine Reihenfolge beizubehalten (O- -> B- -> P-Module).

  • Alle O-, B- und P-Module werden jedes Semester angeboten (ggf. auch in englischer Sprache).

  • Es werden jedes Semester Wahlpflichtmodule angeboten. Das Angebot kann variieren.


Zur Maximalstudiendauer:

  • Die Nebenfachprüfungsordnung gibt keine maximale Studiendauer vor, in denen das Nebenfachstudium zu absolvieren ist.
  • Beachten Sie jedoch unbedingt Fristen (maximale Studiendauer), die ggf. in Ihrer Hauptfachprüfungsordnung festgesetzt sind.

Bitte beachten Sie, dass Sie gemeinsam mit Hauptfachstudierenden der Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspädagogik studieren, für die andere Regelungen gelten.

Wiederholungsversuche

O-Module, B-Module, P-Module

2 Wiederholungsversuche (max. 3 Prüfungsversuche)

Eine Wiederholung muss nicht zum nächstmöglichen Termin erfolgen.


Wahlpflichtmodule

1 Wiederholungsversuch (max. 2 Prüfungsversuche)

Es besteht keine Verpflichtung, ein nicht bestandenes Wahlpflichtmodul zu wiederholen. 

 

Stand 11/2019

Top