Wiederholungsprüfungen im selben Semester (Bachelor)

  1. Orientierungsmodule (OWIN, OVWL, OACC, OMAT, OSTA, OMAR, OFIN, OPPE, OMIK):
    Es dürfen an der jeweiligen Wiederholungsprüfung (2. Termin im selben Semester) nur Studierende der Bachelorstudiengänge "Wirtschaftswissenschaften" und "Wirtschaftspädagogik" ab dem 3. Fachsemester teilnehmen, welche noch nicht alle Wiederholungsversuche zur Absolvierung des Orientierungsabschnittes ausgeschöpft haben und durch die Wiederholungsprüfung(en) (2. Termin im selben Semester) den Orientierungsabschnitt erfolgreich abschließen können.

    Ausnahmen:
    OSTA & OMAT 2. Termin: Wenn Studierenden der Bachelorstudiengänge "Wirtschaftswissenschaften" und "Wirtschaftspädagogik" nach den regulären Prüfungen des Semesters (1. Termin eines Semesters) zur erfolgreichen Absolvierung des Orientierungsabschnittes nur noch OMAT oder OSTA fehlt, dürfen sie auch schon vor dem 3. Fachsemester an dem 2. Termin OMAT oder OSTA im selben Semester teilnehmen.

    OREC 2. Termin: Nur Studierende des Bachelorstudiengangs "Wirtschaftswissenschaften" ab dem 3. Fachsemester, welche noch nicht alle Wiederholungsversuche zur Absolvierung des Orientierungsabschnittes ausgeschöpft haben und durch die Wiederholungsprüfung (2. Termin im selben Semester) den Orientierungsabschnitt erfolgreich abschließen können.

    OWIP 2. Termin: Nur Studierende des Bachelorstudiengangs "Wirtschaftspädagogik" ab dem 3. Fachsemester, welche noch nicht alle Wiederholungsversuche zur Absolvierung des Orientierungsabschnittes ausgeschöpft haben und durch die Wiederholungsprüfung (2. Termin im selben Semester) den Orientierungsabschnitt erfolgreich abschließen können.

  2. Qualifizierungsmodule / Vertiefungsmodule (P-Module, WPM-Module und Seminare - ausgenommen sind PMAR & WPME:EOEK):
    Es dürfen an der jeweiligen Wiederholungsprüfung (2. Termin im selben Semester) Studierende aller Studiengänge teilnehmen, welche im 1. Termin eines Semesters nicht bestanden oder entschuldigt gefehlt haben.


Andere Studierende dürfen diese Wiederholungsprüfungen (2. Termin im selben Semester) nicht anmelden.

Top